Schweinchen Glücksbringer

Happy new year!

Auf der Suche nach dem Glück …

Das neue Jahr ist gerade mal 2 Wochen alt und viele von uns sind noch voller guter Vorsätze, während andere sie schon wieder über Bord geworfen haben. 😉

Dabei ist das neue Jahr doch gewissermaßen prädestiniert für einen Neustart. Neues Jahr, neues Glück quasi.

Damit wären wir auch schon beim Glück. Zu Silvester wünschen wir uns alle viel Glück und verschenken auch gerne mal den ein oder anderen Glücksbringer. Freitag der 13. wiederum soll angeblich Unglück bringen, weshalb abergläubische Menschen heute besonders vorsichtig sind. Waaaaaaah! Am besten Spiegeln und schwarzen Katzen aus dem Weg gehen. 😉

Aber was ist Glück überhaupt?

Oftmals sehen wir es als etwas Zukünftiges an und machen es von äußeren Umständen abhängig. Selten sind wir mit dem zufrieden, was wir haben. Wir wollen mehr Geld, mehr Macht, mehr Erfolg, mehr Sex, mehr Liebe, …

All diese Wünsche sollen uns dem großen Lebensziel näher bringen – dem Glück.

Glück

Wünsche zu haben ist natürlich alles andere als verkehrt. Sich der Illusion hinzugeben, dass nach Erreichung dieser plötzlich alles super ist, ist jedoch ein Trugschluss. Hier kommt das Wörtchen WENN ins Spiel. „Wenn ich erst mal ein paar Kilo abgenommen habe…“, „Wenn ich den neuen Job bekomme …“, „Wenn wir im neuen Haus wohnen …“, …wenn, wenn, wenn.

Wir alle wollen glücklich sein. Nach Siegmund Freud ist das Streben nach Glück der eigentliche Sinn des Lebens.

Glück ist etwas Flüchtiges

Studien belegen, dass Lottogewinner etwa 1 ½ Jahre nach Ausschüttung ihres Gewinnes nicht glücklicher sind, als andere Menschen. Auch die Glücksgefühle nach einer Beförderung sind nach ca. 12 Monaten verflogen. Der Grund: Wir gewöhnen uns daran. Unser Gehirn winkt dankend ab – Kennen wir schon, hatten wir schon, next please.

Hirnforschern zufolge ist unser Gehirn nicht dafür gemacht, andauernd glücklich zu sein. Erhalten wir nach unseren Anstrengungen eine Belohnung, wird Dopamin freigesetzt und wir fühlen uns glücklich. Nach Bewältigung einer bedrohlichen Situation führt der sinkende Adrenalin- und Cortisolspiegel zu angenehmen Entspannungsgefühlen.

Untersuchungen zeigen, dass Menschen die Schicksalsschläge und Krisen gemeistert und überwunden haben, ihr Leben als reicher und befriedigender wahrnehmen.

Zu einem erfüllten Leben gehört also nicht nur die Anhäufung positiver Erfahrungen und Gefühle, sondern auch Unangenehmes. Nur den Genüssen des Lebens zu frönen wird schnell langweilig, führt zu Gewöhnungseffekten und macht uns nicht dauerhaft glücklich.

Glück durch Beziehungen

Friendship

In einer Sache sind sich beinahe alle Wissenschaftler und Glücksforscher einig: Die Basis des Glücks sind befriedigende, soziale Kontakte. Sie machen immer wieder Freude – Gewöhnungseffekte hin oder her.

 

»Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemand, um es mit ihm zu teilen.«
                                     ~Mark Twain~

 

Es gibt zahlreiche Studien die belegen, dass glückliche Menschen viel Zeit mit Freunden und der Familie verbringen. Dabei ist die Qualität der Beziehungen ausschlaggebend. Jeder weiß, dass wir uns auch in Beziehungen und Menschenmassen einsam fühlen können. Gute Beziehungen hingegen schützen Körper & Geist und führen im Alter zu besseren Gedächtnisleistungen.

Glück ist lernbar

dankbar sein

Studien legen nahe, dass unser Glücksempfinden bis zu einem gewissen Grad genetisch bedingt ist. Es gibt jedoch Vieles, das wir aktiv für unser Glück tun können. Dazu zählen neben der Pflege von Beziehungen unter anderem Yoga oder das Führen eines Dankbarkeitstagebuches.

In letzteres schreibt man jeden Abend 5 Dinge, für die man an diesem Tag dankbar war. Das können ganz banale Sachen wie das nette Gespräch mit dem Kollegen, das Lächeln eines Fremden in der U-Bahn oder das leckere Stück Kuchen aus der Konditorei sein. Du fragst dich was Dankbarkeit mit Glück zu tun hat? Nun ja, der Zusammenhang zwischen dem Empfinden von Dankbarkeit und Glück ist statistisch belegt. Mal ehrlich, schaden kann es bestimmt nicht und der Aufwand ein solches Dankbarkeitstagebuch zu führen ist sehr gering.

Was bedeutet Glück für dich selbst?

Für jeden Menschen bedeutet Glück etwas anderes. Herauszufinden was uns persönlich glücklich macht, ist daher das Wichtigste. Nur wenn wir wissen, was Glück für uns heißt, können wir es auch erkennen.

 

»Nicht die Umstände bestimmen des Menschen Glück, sondern seine Fähigkeit zur Bewältigung der Umstände.«

                          ~ Aaron Antonovsky ~

 

Entscheidend ist letztlich, nicht nur die schönen Seiten des Alltags zu erkennen, zu schätzen und zu genießen, sondern auch die Herausforderungen sowie Rückschläge des Lebens zu akzeptieren und als Einladung zur persönlichen Weiterentwicklung zu sehen.

Ansonsten gilt: Nur bloß nicht dem Glück hinterherjagen! Glücksforscher meinen nämlich, wer ständig auf der Suche nach dem Glück ist, wird auf jeden Fall unglücklich. 😉 Und es stimmt ja auch: Am glücklichsten sind wir, wenn wir gar nicht großartig darüber nachdenken – sei es beim Lesen, Kochen, Laufen oder dem Tratschen mit Freunden. Gehen wir voll und ganz in einer Tätigkeit auf, vergessen darüber die Zeit und denken an nichts anderes, spricht man in der Psychologie von einem besonderen Glückszustand: dem Flow.

Na dann – let it flow. 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

101 comments

  1. You have to waste less time to seek out your necessary topic on net, as today the searching techniques of search engines are fastidious. That’s why I fount this post here.

  2. Since the YouTube video clips are posted at this place same like I also embed YouTube video code at my own web site, for the reason that it is effortless to take embedded code.

  3. This post on the topic of SEO is in fact pleasant one, and the back links are in fact very useful to market your website, its also referred to as Search engine optimization.

  4. If you are paying attention to learn Web optimization methods then you have to read this paragraph, I am sure you will get much more from this paragraph on the topic of Search engine marketing.

  5. This piece of writing about Search engine optimisation is in fact pleasant one, and the back links are really very useful to promote your web site, its also known as Search engine optimization.

  6. One more thing that I wish for to share here is that, whatsoever you are using free blogging service except if you don’t update your website on daily basis then it’s no more worth.

  7. Its fastidious comic YouTube video, I always go to pay a quick visit YouTube website in favor of funny videos, as there is much more stuff available.

  8. For newest news you have to pay a visit world wide web and on internet I found this web site as a most excellent web site for latest updates.

  9. Hmmm, yup no doubt Google is most excellent in support of blogging except nowadays word press is also good as a blogging because its Search engine marketing is fastidious defined already.

  10. Hi there to all, I am also truly keen of learning Personal home pages programming, however I am new one, I always used to read content related to PHP programming.

  11. Every weekend i used to pay a visit this web page, for the reason that i wish for enjoyment, since this this web page conations genuinely good funny data too.

  12. Hello Jackson, if you are a new internet user after that you have to pay a quick visit everyday this web site and read the updated articles or reviews at here.

  13. This piece of writing concerning Search engine optimisation is truly fastidious one, and the back links are truly very valuable to market your website, its also known as Search engine optimization.

  14. This piece of writing regarding how to embed a YouTube video code is genuinely helpful in support of fresh internet access visitors. Pleasant occupation, keep it up.

  15. No problem, and further more if you want update alerts from this site at that time you must subscribe for it, it will be a suitable for you Jackson. Have a fine day!

  16. Wow! this cartoon type YouTube video I have viewed when I was in primary level and at this time I am in institution of higher education and watching that again at this time.

  17. In support of my schoolwork reasons, I every time used to download the video lectures from YouTube, for the reason that it is trouble-free to fan-out from there.

  18. It’s amazing to pay a quick visit this site and reading the views of all friends regarding this article, while I am also zealous of getting experience.

  19. For the reason that the YouTube videos are posted at this place same like I also embed YouTube video code at my own site, for the reason that it is simple to take embedded code.

  20. Howdy! This is kind of off topic but I need some advice from an established blog. Is it very difficult to set up your own blog? I’m not very techincal but I can figure things out pretty quick. I’m thinking about setting up my own but I’m not sure where to begin. Do you have any ideas or suggestions? With thanks

Comments are closed.