Gyros ohne Fleisch mit Pitabrot, Tomaten, Zwiebeln, Kürbis und Sauerrahm

Tierisch gutes Gyros – ohne Fleisch

Österreich ist die Nummer 1 in Sachen Fleischkonsum. Das ist das Ergebnis einer WWF-Studie aus dem Jahr 2015. In keinem anderen EU-Land wird so viel Fleisch gegessen, wie in Österreich. Pro Kopf sind das 65,3 kg jährlich – 29% mehr Fleisch, als der Durchschnitts-EU-Bürger im Jahr zu sich nimmt. Das verursacht Tierleid, schädigt unsere Gesundheit und zerstört die Umwelt. Grund genug, hier eine fleischlose Alternative samt leckerem Rezept vorzustellen: Read more

Schladming-Dachstein

Wanderlust – auf nach Schladming

Mitte September habe ich 4 Tage in der wunderschönen Region Schladming-Dachstein verbracht. Erklärtes Ziel: Viel Wandern, gepaart mit Wellness und gutem Essen. Ein kurzer Reisebericht war schon längst überfällig und folgt auf dem Fuße.  Read more

Hände in Form eines Herzens

How to treat singles

Single zu sein gilt in unserer Gesellschaft als etwas, das man schnell ändern muss. Die Gründe warum Menschen in keiner Beziehung sind, sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Ob man nun bewusst Single ist oder sich sehnlichst einen Partner wünscht – unsere Kultur degradiert allein Lebende.

Ich möchte in diesem Blog-Post eine (nicht ganz ernst gemeinte) Anleitung zum Umgang mit Singles geben. 😉 Los geht’s: Read more

Lissabon

Hola Lisboa!

Anfang September ging’s für mich und 2 Freundinnen nach Lissabon. Wir haben dort vier abwechslungsreiche Tage verbracht. Fazit – Lissabon ist eine großartige Stadt und definitiv einen Besuch wert. Hier ein kleiner Travel-Guide: Read more

cafemima

Mein Grätzl

Vor mehr als 10 Jahren hat es mich von NÖ nach Wien gezogen. Waaaahnsinn wie die Zeit vergeht! Zu Hause war ich bereits im 4., 5. und 9. Bezirk. Auch wenn für mich alle Innenstadtbezirke ihre Vorzüge haben, so hat es mir einer besonders angetan – die Leopoldstadt, sprich der 2. Bezirk. Ich wohne seit vier Jahren in Polditown und liiiiieeebe es. Tolle Verkehrsanbindung, viel Grün und coole Läden – Herz was willst du mehr?! 🙂

Genau um diese Läden soll‘s hier gehen. Ich möchte kurz meine liebsten Restaurants, Cafés, Shops und sonstige Adressen, die einen Besuch wert sind, vorstellen. Read more

Bad Gastein Berge

Der Berg ruft

Glasklare Seen, Berge und Wälder – Österreich ist ein echtes Naturjuwel. Ich liebe die Berge und das Wandern. Daher gehören Österreich-Urlaube in der warmen Jahreszeit für mich zum Standardprogramm und ich versuche so viele Kurztrips wie möglich einzuplanen. Perfekt finde ich dabei die Kombination aus Aktiv- und Wellnessurlaub, gepaart mit gutem Essen. Ich bin eben ein echter Genussmensch. 🙂

Im August hat es mich nach Bad Hofgastein verschlagen. Ich habe dort 5 tolle Tage verbracht. Hier meine Tipps für einen Aufenthalt: Read more

Basilikumpesto

So schmeckt Italien

Meine Schwester hat zur Zeit gerade Unmengen an Basilikum. Sieht man ihren Kräutergarten, so könnte man glauben, man befände sich irgendwo in Italien. Da wir gar nicht so viel Mozarella Caprese essen können, wie Basilikum vorhanden ist, musste eine andere Idee her. Und schwups, geboren war das Basilikumpesto. Read more

Bücher auf Holzboden

Schulfrust statt Lernlust. Wie unser Schulsystem Kindern die Begeisterung am Lernen nimmt.

Wie sagt man so schön? „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.“ Wer etwas klugscheißen möchte, bringt die lateinische Version: „Non scholae, sed vitae discimus.“ In eben dieser Form war das bekannte Sprichwort früher oft über dem Eingang von Gymnasien zu lesen. Blöd nur, dass das Zitat, das auf den Philosophen und Schriftsteller Seneca (4 v. Chr. bis 65 n. Chr.) zurückgeht, eigentlich genau andersrum gelautet hat, sprich „nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir“. Seneca beklagte sich über die Lebensferne der Philosophenschulen seiner Zeit und dass sie sein Denken abstumpfen würden. Read more

Grillzeit und was man dazu braucht, von Lavendelsirup über Marillenchutney, sowie Weichselchutney und Kräutersalz

Sommerzeit ist Grillzeit

Im Sommer schmeißen wir alle gern den Grill an. Wer liebt es schließlich nicht, bei schönem Wetter draußen zu sitzen und gutes Essen zu genießen. Ob nun Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse oder Süßes – gegrillt wird, was gefällt.

Da der Garten meiner Eltern momentan so einiges hergibt hab ich mir überlegt, wie ich diese üppige Vielfalt am besten nutzen könnte. Und tada! – herausgekommen sind ein Marillen- und ein Weichselchutney, Kräutersalz sowie Lavendelsirup. Read more

macbook auf Tisch

Aufschieberitis

Wer kennt das nicht? Wir nehmen uns für’s neue Jahr, für die neue Woche oder den morgigen Tag jede Menge vor, das wir dann aber doch wieder auf später verschieben. Die Psychologie hat dafür sogar einen Fachbegriff – die Prokrastination. Read more